Mittwoch, 22. Mai 2013

12er Filmserie zur National-Hymne und dem Deutschland-Lied, Anhang: Stationen zum National-Staat




.
Alle Filme meiner 12er-Serie zur National-Hymne, dem Deutschlandlied und der daraus hervor gegangenen Nation-Hymne

1a: http://youtu.be/4acj5pGZmyU

1b: http://youtu.be/0dCG9p32YWY

2: http://youtu.be/z2QMxOhRx-s

3: http://youtu.be/0Alv268o-xU

4: http://youtu.be/NxB2tum2LjY

5: http://youtu.be/ru7O-RlVj1E

6: http://youtu.be/v26TGolID_s

7: http://youtu.be/rcnNj3rH4gc

8: http://youtu.be/fBCFX8CZqV4

9: http://youtu.be/oNiZsvKPJgI

10a: http://youtu.be/BIFoTRra3lc

10b: http://youtu.be/D_2-SamNQbE

11: http://youtu.be/0AKtgRyV9uU

12: http://youtu.be/MRZF6gdwnws



Einige "Klappentexte" dazu:


  • Bürger-Erziehung zur Gefügigkeit, kitschige Identität, verlogenes Glück-Versprechen: die deutsche Nationalhymne! Bitte teilen!
  • Die Isolierung nur der einen dritten Strophe als los getretene Nationalhymne ohne die ersten beiden anderen Strophen geschah erst mit der Deutschen Einheit unter Helmut Kohl. Damit wurde die Nationalhymne zu einer Fälschung mit anderer Sinngebung, die im Kitsch ertrinkt.
  • Eine andere Möglichkeit, als auf geschichtlicher Linie zu bleiben, nicht wegen Hitler weg zu laufen, Hoffmann von Fallersleben zu würdigen, sehe ich nicht. Die kurze Erinnerung an unsere Geschichte im Anhang mit zwei Bildern zeigt, wie wichtig es für uns Deutsche ist, auf dieser historischen Linie zu bleiben. Das bedeutet: die innere Bewegtheit von Hoffmann von Fallersleben, die im Deutschland-Lied zum Ausdruck kommt, musste in einer neuen Hymne erhalten bleiben. Diese Hymne musste die gedanklichen Inhalte des Dichters wiedergeben und die Wurzeln seiner Motivation mitnehmen. Sie musste das Deutschland-Lied als historisch-dichterische Ganzheit berücksichtigen. Sie musste andererseits durch Um- und Neudichtung den Text auf eine zeitgemäße Nation-Hymne anheben, die Deutschland auch wirklich beschreibt, Schwerpunkte setzt und innerlich bewegen kann, wenn sie als Lied gesungen wird. Sie musste ein ehrliches, positives Bild geben, um schlicht und ohne Übertreibung und Überheblichkeit zu zeigen, dass sich unser Land in der Welt behaupten kann und vor allem, dass dieses Land von seinen Bürgern geliebt wird. Das sind die Anforderungen, falls sich jemand ebenfalls hinsetzen möchte, um eine solche Hymne aufzuschreiben.
  • Die Serie von 12 Filmen zu Nationalhymne, deutscher Identität und Deutschlandlied entstand spontan ohne Hilfsmittel. Nur im Film 2 wurden Pausen gestrafft, um die zulässige Dauer für YouTube sicher zu stellen. Der Reiz der Serie besteht vielleicht darin, dass alle Ideen und Schlussfolgerungen spontan ohne Skript oder Handzettel erst unmittelbar einfielen. Ungekünstelter und unmittelbarer geht es nicht! Ich wünsche viel Spaß dabei, die Gedankengänge mit zu verfolgen. Außer hier in YouTube erscheinen einzelne Teile der Folge als e-Book mit Aktivierung der Film-Freischalt-Adresse.

Wie sähe ein Appell von Hoffmann von Fallersleben denn heute aus?
Das Deutschland-Lied war ein Appell. Diese Aussage ist in meinen 12 Filmen zum Deutschland-Lied. Um dies klar zu verstehen, muss man wissen, dass sich dieser Appell von einem "ausgestoßenen" Ex-Professor Hoffmann von Fallersleben, der in Helgoland sozial so ziemlich ganz "unten" angekommen war, über Universitäten und Studenten, unter dem nachhaltigen Eindruck des Wartburgfestes 1817, siehe diese Film-Serie unten, an die Splitter-Staaten in Deutschland richtete. Der Appell kam von "unten", von einem Bürger, der sich Rechts-Sicherheit gegen Fürsten-Willkür in einem geeinten Vaterland ersehnte. 
Man beachte die Richtung. Der Appell kam von "unten" und richtete sich nach "oben", verhallte, bis Preussen viel später einen deutschen National-Staat erpresste, diktierte. 
Nun benutzten die von "oben", Helmut Kohl und Richard von Weizsäcker als Bundes-Präsident, die heraus "filetierte" dritte Strophe für eine National-Hymne als Diktat von "oben" nach "unten", die von den Deutschen "unten" stillen Gehorsam durch "Einigkeit" im blühenden Glück einfordert. 
Heimlich wurde die Richtung getauscht. Aus von "unten nach oben" wurde ein manipulierendes von "Oben-nach-unten". 
Im dritten Teil meiner Filme werde ich eindringlich und frage: Leute, merkt ihr denn das gar nicht? Dass sich die Oberen auf das Deutschland-Lied berufen und es um 180 Grad verfälschen? 
Sie berufen sich also auf das Deutschland-Lied, verfälschen es, manipulieren und schieben die ersten beiden Strophen und damit den eigentlichen historischen Gehalt des Liedes als unangenehm und unerwünscht beiseite. Aus dem früheren Appell HvF`s wurde kaum bemerkte Manipulation mit dem Ziel, politische Entscheidungen in einer Wolke der "Einigkeit" passieren zu lassen, Deutschland so nebenbei total zu verschulden und die eigene Parteien-Macht zu stärken. 
Soweit sind wir also mit unserer Logik. Nur fehlt nun noch etwas. Unsere neuen Regierungen berufen sich auf einen Appell von "unten nach oben" und bemühen den wissenschaftlichen Dienst des Bundestages, um die Historie auszubreiten, ohne daraus Konsequenten zu ziehen. Wie sähe denn ein solcher Appell von unten in Wirklichkeit aus? Wie klänge denn heute ein Appell HvF`s an die Oberen, an den Bundestag und die Länder in Deutschland? Sollen wir es versuchen und die Logik zu Ende denken, die auf dem Kopf stehende Logik wieder auf die Füße stellen? 
Bürger-Recht und Schulden-Freiheit
fordern wir vom deutschen Staat!
Einigt euch, ihr Länder, endlich!
Rationalisiert und spart!
Stiehlt nicht von den Kindern schändlich,
Dient dem Bürger und nicht euch!
Dient dem Vaterlande endlich,
Tut ihr´s nicht, seid ihr Geseuch!
So sähe ein Appell gemäß Hoffmann von Fallersleben heute aus! (Nachtrag am 28.5.2013)





Nun die letzte Fassung der Nation-Hymne vom 09. Mai 2013:


1. Strophe HvF + micha vRhein

Deutschland geht uns über alles,
über alles in der Welt,
weil es uns und unsre Kinder
immer in die Heimat zieht.
Von den Küsten zu den Alpen
über Flüsse, Seen erschallt:
Deutschland geht uns über alles,
über alles in der Welt!


2. Strophe HvF + micha vRhein

Präzision und deutsches Wissen,
Finder-Geist auf hohem Rang,
sollen in der Welt behalten
ihren alten guten Klang.
Uns für Taten zu begeistern,
unser ganzes Leben lang,
lernen wir von alten Meistern
wie auf einem Studiengang.


3. alternative Strophe HvF + micha vRhein

Freiheit, schöpferisches Leben
überall im ganzen Land!
Danach lasst uns alle streben,
allesamt mit Herz und Hand!
Freiheit, Recht und Chancengleichheit
sei das dauerhafte Band;
blüh' im Glanze unsrer Freiheit,
blühe, deutsches Vaterland.


4. Strophe micha vRhein

Deutschland haben wir zur Seite!
Friede dem vereinten Land;
restauriert sind alte Städte,
schön der Küsten weißer Sand;
Schlösser, Burgen, Glocken, Feste,
Goethe, Dürer, Wagner, Kant –
fast unendlich scheint die Liste.
"Ja, wir lieben dieses Land".


5. Strophe micha vRhein

Humboldt-Universitäten,
Sprachenschulen und Museen
werden Deutschland weiterbringen,
Ziele vor den Augen steh'n.
Jung, mit allen wachen Sinnen,
formen wir das schöne Land.
Neue Zeiten zu beginnen,
liegt in unsrer aller Hand.


6. Strophe micha vRhein

Bachs gemischte große Chöre,
Schumann, der ins Inn’re dringt,
Beethoven uns ganz gehöre,
Mozart oder Pop, singt singt!
Lasst uns musizieren, scherzen;
draußen sinkt die Abendglut,
Kinder halten Friedenskerzen,
Lichter geben Kraft und Mut.


7. Strophe micha vRhein

Unsre Heimat tief im Herzen
reichen wir der Welt die Hand.
Menschenrechte, Würde, Wissen
sind das einigende Band.
Hohe Werte auf Terrassen
der Geschichte dieser Welt
wollen lernend wir erfassen!
Strahle Deutschland, strahl wie Gold!



________________________

Warum einzelne Zeilen so und nicht anders lauten, das geht aus dem Gesprochenen der Filme hervor. Die spontanen Texte habe ich abgehört und getippt. Sie erscheinen in den eBooks.

Eine andere Möglichkeit, als auf geschichtlicher Linie zu bleiben, nicht wegen Hitler weg zu laufen, Hoffmann von Fallersleben zu würdigen, sehe ich nicht. Neudichtungen Richtung Rock-Text etc - alles Müll. Die damalige Aktion von Ex-Bundestags-Präsident Thierse mit der BILD einer Ausschreibung brachte nichts, ist sehr schnell in der Versenkung verschwunden. Daher ist die NationHymne keine Werkstatt mehr, sie steht. So einige Jahre hatte ich dringend um Mitarbeit gebeten, Zeitungen, Präsidenten wurden angeschrieben. Es kamen keine Anregungen, die auch gezeigt hätten, dass irgend ein noch so kleiner Kultur-patriotischer Funke übergesprungen wäre. Für meine ganze Arbeit über die Jahre wurde ich eher diffamiert. Arbeit? Ja, harte Arbeit, unbezahlte übrigens, denn meine instantanen Blog-Kolumnen zu Politik und Zeitgeschehen erzeugten Erfahrungs-Werte, die in die Nation-Hymne einflossen. Beides, Hoffmann von Fallersleben als Maßstab und meine satirischen Kolumnen gehören irgendwie zusammen. Ja wo ist denn unser einigendes Band?

Erst jetzt, ganz zum Schluss, kommen einige gute Kritiken und Kommentare, von denen ich Albert Schaper: Top Job, Michael!!! und Fridemar Pache von der Facebook-Gruppe UnPartei herausheben möchte:
Lieber Micha , deine Gedanken und FormulierungsAlternative n zur NationalHymne sind inspirierend und ((hoffentlich nicht nur) nach Ansicht des Posters) es wert, in einen erweiterten gemeinschaftlichen Diskurs eingebettet zu werden.
Besonders hilfreich sind deine Vergleiche mit anderen NationalHymnen, was Konkretheit und Abstraktion betrifft. Wer macht sich schon bewusst, dass Einheit und Freiheit in einem starken, nicht ganz unproblematischen Spannungsverhältnis stehen und dass unsere Liebe zum Land viel einfacher und unverschnörkelter ausgedrückt werden kann.

__________________________


DER LANGE WEG ZUM DEUTSCHEN NATIONAL-STAAT






Eigentlich sollte es eine Feier anläßlich des 300.Jahrestag des Thesenanschlags von Martin Luther sein und des vierten Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig. Daraus entstanden ist der zum ersten mal verfasste Grundgedanke eines demokratischen Deutschlands. Zitat (Karl Thielecke "Das Wartburgfest 1817/Der Anfang der deutschen Bewegung im 19.Jhdt.): Sie nehmen die Forderungen (insbesondere Freiheit der Person, Sicherheit des Eigentums, Meinungs- und Pressefreiheit, Einrichtung von Schwurgerichten, Ministerverantwortlichkeit, Gleichheit vor dem Gesetz) vorweg,..., sie flossen teilweise wörtlich in die Paulskirchenverfassung(1849), die Weimarer Verfassung(1919) und das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland(1949) ein. Text und weiteres Material HIER







Hambacher Taschentuch von Ferdinand Rudolph Hassler: in der Mitte der Zug auf das Hambacher Schloß, umgeben von führenden Liberalen, in den Ecken allegorische Frauengestalten für Weisheit, Tapferkeit, Besonnenheit und Gerechtigkeit; Leinenbatist, 74 x 74 cm, 1832. Text und weiteres Material HIER

1 Kommentar:

micha vRhein hat gesagt…

Zitat: "So wurde die alte/neue Hymne heute vor 61 Jahren, am 02.Mai 1952, ohne viel Pomp wieder eingeführt. Allerdings nur die dritte Strophe." Dieser Satz, der falsch informiert, denn alle drei waren damals Nationalhymne, nur wurde die dritte gewöhnlich zu Anlässen gesungen, stammt von einem Armin Siebert in: http://www.extremnews.com/nachrichten/vermischtes/161c1460a291733

Die Isolierung der dritten Strophe als losgetretene Nationalhymne ohne die ersten beiden anderen Strophen geschah erst mit der Deutschen Einheit unter Helmut Kohl. Damit wurde die Nationalhymne zu einer Fälschung mit anderer Sinngebung, die im Kitsch ertrinkt.

Unkenntnis und Kritiklosigkeit bei Journalisten ist hier gang und gäbe.