Samstag, 5. April 2014

Die überdachte HYMNE AUF DEUTSCHLAND und ihre augenblickliche Fassung am 15.08.14





Meine "Adoptiv"-Tochter Beifoen und ich am 6.2.2014

Der Stuhl zerbricht
uns schert das nicht
wir bleiben munter,
mussten runter
und landen wo?
Auf unserem Po!

Meine Blogs hatte ich vernachlässigt, schilderte dieses und jenes in meiner Chronik und verschiedenen Gruppen in Facebook. Nach der wertvollen Erfahrung mit intelligenten und gut gesonnenen Menschen melde ich mich in meinen Blogs zurück mit dem Thema:

Die überdachte Nation-Hymne und ihre augenblickliche Fassung am 23.01.2015


Voran stelle ich das Deutschlandlied von Hoffmann von Fallersleben, damit man meine Änderungen, dienenden Umdichtungen und neuen Texte gut mit dem Original vergleichen kann und nicht erst suchen muss.

Original Deutschland-Lied von HfF 
Deutschland, Deutschland über alles,
über alles in der Welt,
wenn es stets zu Schutz und Trutze
brüderlich zusammen hält,
von der Maas bis an die Memel,
von der Etsch bis an den Belt -
Deutschland, Deutschland über alles,
über alles in der Welt! 
Deutsche Frauen, deutscher Wein,
deutscher Wein und deutscher Sang
sollen in der Welt behalten
ihren alten schönen Klang,
uns zu edler Tat begeistern
unser ganzes Leben lang -
Deutsche Frauen, deutscher Wein,
deutscher Wein und deutscher Sang! 
Einigkeit und Recht und Freiheit
für das deutsche Vaterland!
Danach woll`n wir alle streben
brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
sind des Glückes Unterpfand -
Blüh`im Glanze dieses Glückes,
blühe deutsches Vaterland. 
HvF 26. Aug. 1841.

Nun die letzte Fassung der Nation-Hymne vom 15/August/2014:(gleiche Melodie)


1. Strophe HvF + micha vRhein - vier Alternativen zum Aussuchen, die erste a) nenne ich die Alles/Vieles-Version, die zweite b) die Heimat-Version und die dritte c) die HvF-Version und die vierte d) die Integration-Hymne.

a)
Deutschland geht uns über alles,
über vieles in der Welt,
weil es uns und unsre Kinder
immer in die Heimat zieht!
Von den Küsten zu den Alpen
über Flüsse, Seen erschallt:
Deutschland geht uns über alles,
über vieles in der Welt!

b)
Deutschland, in der schönen Heimat,
mitten in der alten Welt,
klingt die Sprache, die wir lieben,
die uns fest zusammen hält,
Von den Küsten zu den Alpen
über Flüsse, Seen erschallt:
Deutschland, unsre schöne Heimat,
mitten in der alten Welt.

b1) - hinzugefügt am 16.12.14
Hier, in unsrer schönen Heimat,
mitten in der Alten Welt,
klingt die Sprache, die wir lieben,
die uns fest zusammen hält.
Von der Nordsee zu den Alpen
über Flüsse, Seen erschallt:
deutsche Landschaft, unsre Heimat,
mitten in der Alten Welt.

c)
Deutschland, Deutschland über alles!
Über alles in der Welt
geht uns unsre schöne Heimat,
die uns fest zusammen hält.
Von den Küsten zu den Alpen,
über Flüsse, Seen erschallt:
Deutschland, Deutschland über alles,
über alles in der Welt!

d)
Deutschland geht uns über alles,
über alles in der Welt,
weil es seine bunten Völker
sprachlich gut zusammenhält!
Von den Küsten zu den Alpen
über Flüsse, Seen erschallt:
Deutschland geht uns über alles,
über alles in der Welt!

d1) - hinzugefügt am 16.12.14
Hier, in unsrer schönen Heimat,
mitten in der alten Welt,
leben bunt gemischte Völker,
die das Deutsch zusammen hält.
Von der Nordsee zu den Alpen
über Flüsse, Seen erschallt:
Hier ist unsre schöne Heimat
mitten in der Alten Welt.



_______________________

 B1 und d1 gefallen mir selbst im Moment am besten, weil sie mir soeben eingefallen sind und total ohne das Wort "Deutschland" auskommen, also viel von dem ewigen Vorwurf wegnehmen, Deutschland wolle sich vor allen anderen Völkern präsentieren. Die Wortwiederholung bei HvF wurde in dieser Richtung ja missverstanden. Die Nazi-Ära bewirkte außerdem, dass sie, die Wortwiederholung, im Hals stecken bleibt und so richtig begeistert nicht mehr gesungen werden kann (außer von den unbelehrbaren Neonazis, die durch den Gesamt-Text der Hymne an Deutschland allerdings obsolet werden.)

Nachtrag am 23.1.2015 aus meiner Facebook-Chronik

Leider haben meine lieben deutschen Mitbewohner, Politiker und Journalisten meine Predigten seit mehr als zwölf Jahren (!) überhört oder ignoriert, unserem Land einen guten Patriotismus zu geben, der gegen den Neonazismus gerichtet ist, der nun, unter den kleinen lokalen Walzen des Islam für einen deutschen ISD (Islamischer Staat Deutschland), bitterlich fehlt. Statt ihm regiert die Angst, von unserem relativ kleinen Landstrich geistig und gesellschaftlich vertrieben zu werden, nur noch als deutsche "Fremde" im eigenen Land leben zu können und sogar attackiert zu werden. Der Glaubens-Krieg könnte das Land wieder zerreißen wie im Dreißigjährigen Krieg.
Die Ignoranz meiner Hymne für Deutschland gegenüber wird anscheinend nun bestraft. Statt Selbstbewusstsein, Stolz auf die eigene Identität und Geschichte, erzeugt Angst vor dem Unbekannten Unsicherheit, Hektik und Zwist.
Ich mache noch einmal darauf aufmerksam, dass sich jeder an der Hymne an Deutschland beteiligen kann. Das wirkliche Interesse an Deutschland fehlt aber. Und wie habe ich mich bemüht, die Strophen des Deutschlandliedes von Hoffmann von Fallersleben im Kern zu erhalten, sie nicht abzuschieben, wie Juden einst abgeschoben wurden, sondern seinen Kultur-patrioitischen Geist zu erhalten. Sogar vier zusätzliche Strophen sind entstanden, die eine Liebe zum Land auch wirklich begründen. Aus ihnen zitiere ich hier die vierte bis sechte, weil sich heute Änderungen ergaben. Wagner konnte ich besser bei den Musikern unterbringen, Luther war eine Überlegung, aber sie habe ich fallen gelassen, weil er ein Kirchenmann war, der eine tiefe Spaltung des Landes und letztlich einen langen katastrophalen Krieg bewirkte. Mit Herder, der mir sehr am Herzen liegt, kam ein Aufklärer dazu. Aber seht selbst. Alte, nicht mehr gültige Zeilen habe ich eingerückt.

_______________________


2. Strophe HvF + micha vRhein

Präzision und deutsches Wissen,
Finder-Geist auf hohem Rang,
sollen in der Welt behalten
ihren alten guten Klang.
Uns für Taten zu begeistern
unser ganzes Leben lang,
lernen wir von alten Meistern
wie auf einem Studiengang.


3. alternative Strophe HvF + micha vRhein (zur Not kann hier auch die Original-Dritte gesungen werden)

Freiheit, schöpferisches Leben
überall im ganzen Land!
Danach lasst uns alle streben,
allesamt mit Herz und Hand!
Freiheit, Recht und Chancengleichheit
sei das dauerhafte Band;
blüh' im Glanze unsrer Freiheit,
blühe, deutsches Vaterland.


4. Strophe micha vRhein

Deutschlands Teilung ist Geschichte.
Wir vereinten unser Land.
_____Deutschland haben wir zur Seite!
_____Friede dem vereinten Land;
Restauriert sind alte Städte,
schön der Küsten weißer Sand;
Schlösser, Burgen, Glocken, Feste,
Goethe, Dürer, Herder, Kant –
_____Goethe, Dürer, Luther, Kant –
_____Goethe, Dürer, Wagner, Kant –
fast unendlich scheint die Liste,
ja, wir lieben dieses Land.

5. Strophe micha vRhein

Humboldt-Universitäten,
Sprachenschulen und Museen
werden Deutschland weiterbringen,
Ziele vor den Augen steh'n.
Jung, mit allen wachen Sinnen,
formen wir das schöne Land.
Neue Zeiten zu beginnen,
liegt in unsrer aller Hand.

6. Strophe micha vRhein

Bachs gemischte große Chöre,
Schumann, der ins Inn’re dringt,
Beethoven uns ganz gehöre,
Mozart, Wagner - singt doch, singt!
_____Mozart oder Pop, singt singt!
Lasst uns musizieren, scherzen;
draußen sinkt die Abendglut,
Kinder halten Friedenskerzen,
Lichter geben Kraft und Mut.

7. Strophe micha vRhein

Unsre Heimat tief im Herzen
reichen wir der Welt die Hand.
Menschenrechte, Würde, Wissen
sind das einigende Band.
Hohe Werte auf Terrassen
der Geschichte dieser Welt
wollen lernend wir erfassen!
Strahle Deutschland, strahl wie Gold!

.

Keine Kommentare: